×

Hinweis

Google Geocoding API error: The request was denied.

Trainerteam für Anfängerschwimmkurs mit Geflüchteten

Über die EinsatzstelleDas Projekt FLOW der Gemeindediakonie Lübeck hat das Ziel, die Lebenssituation von Geflüchteten zwischen 16 und 25 Jahren zu verbessern. Wir sprechen dabei verschiedene Gruppen an: Zuerst natürlich die jungen Geflüchteten selbst, dann ihre Eltern oder Bezugspersonen, Fachkräfte, die mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen arbeiten, Ehrenamtliche, die in der Flüchtlingshilfe aktiv sind sowie alle Bewohner/innen Lübecks. Für uns gilt: Bei der Integration junger Geflüchteter gehören alle dazu! Warum? Die meisten der nach Deutschland kommenden Geflüchteten sind junge Menschen. Viele sind durch Krieg, Verfolgung und Flucht traumatisiert. Sie befinden sich aufgrund ungeklärter Aufenthaltsfragen oft sehr lange in einer unsicheren und belastenden Lebenssituation. Geflüchtete leben häufig lange und isoliert in den Unterkünften und haben kaum Kontakt zu einheimischen Jugendlichen. Sprachliche Barrieren verwehren ihnen den Zugang zu Freizeit-, Kultur- und Sportaktivitäten. Sie haben wenige Informationen über das Schul-, Ausbildungs- und Gesellschaftssystem sowie das hiesige alltägliche Leben im Allgemeinen. Die Fachkräfte, die mit Geflüchteten arbeiten, wie Psychotherapeut/innen, Dolmetscher/innen, Sozialarbeiter/innen, Lehrkräfte u.a. brauchen Fortbildungs- und Vernetzungsangebote, um Geflüchtete professionell unterstützen zu können. Zu einer gelebten Willkommens- und Integrationskultur gehören Informations- und Kulturveranstaltungen für die Einwohner/innen sowie die Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements für Geflüchtete. Unser Ziel ist es, den Weg von einer aktiven Willkommenskultur zu einer gelebten Integrationskultur in Lübeck zu fördern und mitzugestalten.
Tätigkeitsbeschreibung

Zusammen mit ein bis zwei weiteren erfahrenen Trainer*innen leitest du unseren Anfängerschwimmkurs für Geflüchtete.

Einsatzadresse: Sportbad St. Lorenz, Ziegelstr. 152

 

Mit wem haben die Freiwilligen Kontakt?Geflüchtete Nichtschwimmer, die Schwimmen lernen möchten
AnsprechpersonCosima Bredereck-Zaers
Gibt es besondere Voraussetzungen?Trainerschein nicht zwingend nötig, aber Erfahrung – min. 2 Jahre praktisch in der Breitenausbildung plus gültiger EH-Schein
Erforderliche Deutschkenntnissemittlere Kenntnisse
Körperlicher Einsatz?ja
ArbeitszeitenSamstags 17 Uhr
(Auch) am Wochenende?ja
Einsatzortin der Einrichtung
Was erhalten die Freiwilligen?Trainerpauschale 12,- EUR/h
Einsatzadresse

Kontakt

Projekt FLOW Gemeindediakonie Lübeck e.V.
Cosima Bredereck-Zaers
Mühlentorplatz 1
23552 Lübeck

Einsatzadresse
0176-37555340
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Jetzt bewerben!
Ausdrucken
Newsletter